Die feministische ökologische Revolution in Rojava

Datum/Zeit
Date(s) - Di 26.11.2019
18:30 ~ 20:00

Veranstaltungsort
HU Berlin Mitte

Kategorien


Im Angesicht der weltweiten Klimakatastrophe, hervorgerufen durch die unterdrückenden und patriarchalen Mechanismen des Kapitalismus müssen wir uns die Frage stellen, wie wir als Gesellschaft in Zukunft leben wollen. Dafür wollen wir einen Blick nach Rojava/Kurdistan werfen, wo ausgehend von der Frauenbefreiung ein alternatives Gesellschaftkonzept mit den Grundwerten der gender equality, Nachhaltigkeit und der Basisdemokratie entstanden ist, das gerade massiv durch den Angriffskrieg der Türkei bedroht ist. Wir laden euch ein mit uns einen Blick auf gelebte Utopie zu werfen und dem Bericht von einer Feministin, die Rojava besuchte und einem Vertreter von make rojava green again zu lauschen.

Veranstaltungsort:
Dorotheenstr. 26 – R. 123
Georgenstr. 47 Raum 007 (im Falle einer Änderung wird dort ein Zettel mit dem neuen Raum hängen)