NGO Film + Diskussion: “Die Rote Linie” – über den Widerstand im Hambacher Forst

Datum/Zeit
Date(s) - Di 26.11.2019
19:45 ~ 22:30

Veranstaltungsort
TU Berlin Campus Charlottenburg

Kategorien


Der Hambacher Forst wurde im letzten Jahr zum Symbol für die verfehlte Klimapolitik in Deutschland und weltweit. Doch inzwischen steht der Name auch für den erfolgreichen Widerstand und das Aufstehen vieler für Klimagerechtigkeit. In ihrem Film “Die Rote Linie” begleitet Karin de Miguel Wessendorf über drei Jahre verschiedene Aktivist_innen mit unterschiedlichen Aktionsansätzen und von Umsiedlung betroffene. “Die Rote Linie” beobachtet, begleitet und mischt sich ein. Nebenbei erleben wir die Entstehung einer Bürgerbewegung, und diskutieren die Frage, wann die Rote Linie überschritten ist und ab welchem Punkt sich Menschen über die persönliche Betroffenheit engagieren.

Im Anschluss Fragerunde und offene Diskussion mit Aktivist_innen. Essen und trinken gibt’s auch.

Raum: Mathecafe Raum MA 844  8.Stock; MA Gebäude der TU